Harzer Kniesteressen im Kloster Walkenried

Harzer Speisetraditionen aus der alten Zeit

jederzeit

Organisches Gemüse

Der Harz war von jeher eine karge Landschaft. Die Menschen arbeiteten hart und das Essen war einfach, schmackhaft und machte satt. Besondere Tradition haben die Harzer Kniesterkartoffeln. In der Schale auf dem Blech gebackene Kartoffeln mit Kümmel. Dazu frischer Kräuterquark, Harzer Käse, eingelegtes Sauergemüse, Suppe und Kraut, hausgebackenes Klosterbrot und cremige Sauerrahmbutter -ein Genuss!
Nachgespült wird mit einem Harzer Hüttenbier- direkt aus Altenau im Oberharz!
Das Harzer Kniesteressen können Sie bereits ab 15 Personen exklusiv buchen.
Mehrfach im Jahr gibt es aber auch öffentliche Kniester-Termine, an denen Sie als Gäste teilnehmen. Um Tischreservierung wird gebeten!

Kosten pro Person 15,-€ (exkl. Getränke)