Von der
Stiftschenke
vor dem Tore
zum
Klosterhotel Walkenried

Das denkmalgeschützte Haus blickt auf eine über 350jährige Geschichte zurück.

 

Einst im typischen Fachwerkstil des Harzes erbaut, erfuhr das Hotel

im Laufe der Zeit Um- und Anbauten.

Im Außenbereich präsentiert sich das Haus noch auf traditionelle Weise,

im Innenbereich fielen viele historische Details dem stetig wechselnden Zeitgeist zum Opfer.

Im Jahr 2017 übernahmen wir, das Ehepaar Pracht-Wagner, das traditionsreiche Haus und änderten den Namen zu  "Klosterhotel Walkenried".

Stück für Stück werden wir für Sie den Charme des alten "Kammerkruges" wieder auferstehen  lassen und mit originellen, überraschenden Inszenierungen ergänzen.